Sunday, July 15, 2007

Recht und Literatur. Novedades bibliográficas

Susanne Opfermann (Hg.)
Unrechtserfahrungen: Geschlechtergerechtigkeit in Gesellschaft, Recht und Literatur,
Ulrike Helmer Verlag, Königstein im Taunus, 2007. 179 pp. (Col. Frankfurter Feministische Texte, Sozialwissenschaften Bd. 8)
ISBN: 9783897412262


Abstract

Frauen haben seit Jahrhunderten Unrechtserfahrungen thematisiert und damit zugleich auch den Anspruch auf Anerkennung als Rechtssubjekte, als Frauen erhoben. Die Autorinnen dieses Bandes betrachten diese Erfahrungen in Vergangenheit und Gegenwart, in Politik, Gesellschaft und Literatur. Dabei geht es um Diskriminierung und Gleichheit, um Sexualitätsdiskurse, um Rechtsforderungen zum Schutz vor Gewalt in der Ehe, um die Erfahrungen von Asylbewerberinnen, aber auch um symbolische Repräsentationen von Unrechtserfahrungen in der Gegenwartsliteratur in Ost und West, Japan und den USA


Inhalts

Vorwort, Susanne Opfermann
"Unrechtserfahrungen" – Über das Aussprechen einer Erfahrung mit Recht, das (bisher) keines ist, Ute Gerhard
Diskriminierung und Gleichheit – aus verfassungsrechtlicher Perspektive, Ute Sacksofsky
"Bürgerverrat" – Unrechtserfahrungen im historisch-biographischen Kontext: die jüdische Lehrerin Elisabeth Cahn, Brita Rang
Unrechtserfahrungen im deutschen Rechtsstaat. Ansichten aus dem Feld Asyl und Geschlecht, Barbara Friebertshäuser/Brigitte Kubisch/Uta Ruppert
Vom Sprechen über Scham und Ehre zum Anspruch auf Lust und Begehren – Sexualitätsdiskurse in 100 Jahren Frauenbewegung, Ulla Wischermann
Vom Züchtigungsrecht zum Gewaltschutzgesetz: Rechtsforderungen der neuen Frauenbewegung zum Schutz vor Gewalt in der Ehe, Sibylla Flügge
Der dunkle Weg der Kirino Natsuo –Unrechtserfahrungen als Thema japanischer Gegenwartsliteratur, Lisette Gebhardt
Unrechtserfahrungen und Geschlechterverhältnisse literarisch inszeniert – Hisaye Yamamoto, Alice Walker, Don DeLillo: drei Fallstudien, Susanne Opfermann
Susanne Opfermann is Professor of American Studies at Johann Wolfgang Goethe University in Frankfurt, Germany, and the author of Discourse, Gender, and Literature: American Women Writers of the Nineteenth Century [ZEITSCHRIFT FUR ANGLISTIK UND AMERIKANISTIIK, 45 (3), 1997], and ed. with Yvonne Roth Elizabeth Stoddard: Stories [Northeastern University Press, 2003].